Schwarzer Ritter von Rettenberg

Bierbeschreibung:
Das englische Baltic Porter geht zurück bis ins 17. Jahrhundert. Porter-Biere sind nach Tradition in der Färbung dunkelbraun bis schwarz. Meist mit Ale- oder Stout-Hefe vergoren. Englische Brauereien brauten diese Art des Porter mit einem hohen Alkoholgehalt und viel Hopfen, um es für den Transport über die Ostsee in die baltischen Staaten haltbar zu machen.

Optik:
Die tiefschwarze Farbe unseres Baltic Porter steht für den Schwarzen Ritter und seine verletzte Seele. Gekrönt wird das Bier von einem cremigen, ockerbraunen Schaum.

Geruch:
In die Nase steigen vielfältige Aromen von Schokolade und Kaffee. Man riecht auch den Duft von reifen Beeren und Lakritze. Diese Geruchseindrücke hat der Ritter von Rettenberg sicher auf seinem Kreuzzug erfahren.


Geschmack & Mundgefühl:
Das fein-prickelnde Gefühl auf der Zungenspitze wird abgelöst von einem kräftigen sowie vollmundigen Körper, der die Stärke des Schwarzen Ritters von Rettenberg symbolisiert. Die gelungene Abstimmung der verschiedenen Malzsorten sorgt für intensive Röstaromen nach Kaffee und Zartbitterschokolade, abgerundet von einer feinen Süße. Die beiden Hopfensorten Perle und Polaris führen zu einer angenehmen, aber auch intensiven Hopfenbittere im Nachtrunk.

Genussempfehlung:
Durch seinen Kontrast zur Süße ist das Baltic Porter ein idealer Begleiter zu Fleischgerichten mit dunklen Soßen, Allgäuer Hart- und Weichkäse sowie Desserts. Damit sich die vollen Aromen entfalten, empfehlen wir das Bier in unserem Braukunst-Pokal oder einem Rotweinglas bei 8 - 11 °C zu genießen.

Auf Ihr Wohl! Diese Spezialität ist in den Getränkemärkten Kempten und Rettenberg erhältlich, Preis pro Flasche: 12,99 EUR